Allgemeines über Pinsel

Gutes Handwerkszeug ist der Schlüssel zum Erfolg

Wofür brauche ich welchen Pinsel ?

Gerade zu Pinseln gibt es viele interessante Informationen, unter anderem über Qualität und Preis. Die Qualität eines Pinsels ergibt sich aus verarbeitetem Haar und der Form. Billigpinsel werden in Form geschnitten - ein Haar ist an der Wurzel dicker und wird zur Spitze hin feiner - beim Beschneiden geht das Beste, nämlich die Spitze, verloren. Gute Pinsel werden in die gewünschte Form gebunden, hierfür werden nur die Haare mit Naturspitzen verwendet.

Die verschiedenen Formen ermöglichen unter- schiedliche Arbeitsweisen u. Linienführungen :

  • runde Pinsel sind gut für kurze, schwung- volle Linien (z.B.: Stricheln von Häarchen)
  • flache, gerade Pinsel eignen sich gut für Flächen, exakte Linien und zum Schattieren mit cremigen Materialien.
  • flache, ovalrund gebundene Pinsel benutzen Profis zum Schattieren mit Puder-Lidschatten für weiche Linien und der Bananentechnik.
  • katzenzüngig gebundene Pinsel sind perfekt für Lippen und gerade Linien
    (z.B. Eyeliner).

Genauso wichtig wie die Form der Pinsel ist die Haarqualität. Haare von verschiedenen Tieren haben unterschiedliche Eigenschaften und natür- lich auch unterschiedliche Preise. Man kann auch einen preiswerten Pinsel aus Rindsohrenhaar oder einer Haarmischung verwenden, erhält aber nicht das gleiche Ergebnis, wie z.B. mit einem hoch- wertigen Rotmarderpinsel. Rotmarderhaare sind von allen Feinhaaren die teuerste Qualität, wenn sich das auch auf den Preis der Pinsel nieder- schlägt !

 Gebräuchliche Haare:

  • Rindsohrenhaar: verwendet werden die weichen Haare aus den Ohren, sind relativ fest. Sie werden für Pinsel mit viel Stand verwendet (z.B. schräge Pinsel Nr. 2 für Augenbrauen), oder für Gesichts- und Körperbemalungen, sowie Arbeiten mit Kindern; also da, wo Pinsel robust einsetz- bar sein müssen.
  • Ziegenhaar: ist sehr weich und ziemlich lang. Deshalb eignet es sich hervorragend für Rouge- und Puderpinsel. Auch weiche Bürsten für die Camouflage werden daraus hergestellt.
  • Rotmarderhaar: wird vom Schweif des Marders geschoren und ist sehr kostbar. Das Besondere an diesem Haar ist, dass es einerseits sehr weich und geschmeidig ist, andererseits sehr hohe Spannung hat. Ideal für Visagisten und Maskenbildner (z.B.: für Lidschatten, Lippen und Eyeliner). Wir haben eine große Auswahl an verschiedenen Formen und Größen.

    Gute Pinsel brauchen gute Pflege !
    Wenn Sie sich hochwertige Pinsel zulegen, behandeln Sie sie auch gut ! Regelmäßiges Waschen schadet nicht, wenn man es
    richtig (Pinsel-Pflege)
    macht: